Kinderturnen

Beim Kinderturnen mit den Kindergartenkindern wird im Bereich der Erwärmung durch erste Spiele schon das Regelverständnis geübt. Die motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden weiter ausgebaut und gestärkt. Beliebt sind die Aufbauten aus unterschiedlichen Turnlandschaften verbunden mit einer Bewegungsgeschichte. Spezielle Übungen zur besseren Körperwahrnehmung beenden regelmäßig die Übungsstunde.

Die Schulkinder turnen regelmäßiger an den Geräten, lernen die „Kleinen Spiele“ kennen und gehen bei entsprechendem Wetter auch raus auf den Sportplatz. Dort wird z. B. die Kondition und Wurftechnik verbessert.

Übungsleiterin: Ina Heumann